Verkauf & Beratung
Heimkino Planung & Installation
> 150 Heimkino Projekte

IMMERSIVE 3D SOUND INTEGRATION

Dreidimensionale Audioerlebisse, nicht nur für das perfekte Filmerlebnis.

DIE DREIDIMMENSIONALE ABBILDUNG DES KLANGS IM HEIMKINO

Als einer der ersten Installer für Immersiver 3D Sound Integrationen, profitieren Sie von unserer Erfahrung aller verfügbaren Systeme und Anbieter. Die Immersive Audio Integration ist Bestandteil unser professionellen Heimkino-Planung.

Dabei arbeiten wir mit AV-Komponeten von Herstellern wie Trinnov Audio, Anthem, Yamaha oder D&M zusammen. Unsere zertifizierten Mitarbeiter verfügen durch Ihrer Berufserfahrung als Audio Engineer über das nötige Fachwissen für eine optimale Integration.

WER BRAUCHT "eigentlich" IMMERSIVE AUDIO?

Diese Frage haben wir schon oft von Menschen gehört, die noch nie in einem Dolby Atmos zertifizierten Raum gesessen haben. Film- und Musikliebhaber suchen dabei nach Möglichkeiten, die emotionalen Inhalte eines Film- oder Musikproduktion noch intensiver zu erleben.

Mit Immersive Audio lassen sich Schallereignisse dreidimensional im Raum abbilden. Zusätzlich zu den bekannten Surround-Positionen (Ohrhöhe, Surround-Ebene) verwenden wir bei einer Immersive Audio Integration auch Höhenebenen, um die Audioelemente in einer dreidimensionalen Abbildung zu positionieren.

Manche 3D Sound Produktion ermöglichen so die Klangwiedergabe von unendlich vielen Richtungen, so dass der Zuhörer von einer echten „Klangkugel“ umgeben wird.

3D Immersive Sound

Original Dolby Atmos Referenz-Heimkinoraum

In unser Ausstellung finden Sie zwei exklusive Heimkinoräume, in denen wir Ihnen das Leistungspotential sämtlicher Tonformate beispielsweise Auro 3D, DTS, Dolby Digital, Dolby Atmos präsentieren.

Exklusiv in Deutschland planten wir zusammen mit Dolby 2016 in unserem Studio ein Dolby Atmos Referenz-Heimkino. Dieses erfüllt alle Anforderungen und Auflagen eines professionellen Filmmischraums und demonstriert Ihnen eine atemberaubende Klangwelt, so wie es in den Studios weltweit gemischt und produziert wird.

Passend zum Atmos Kino planten wir ein eigenes Dolby Atmos Lautsprechersystem. Nach dreijähriger Entwicklungszeit wurde es mit der Fertigstellung des Atmos Kinos installiert und erfüllte alle Auflagen die Dolby an ein Atmos Lautsprechersystem stellt.

Speaker-Layout: 

Fairland V2 (LCR) als AMT-Ribbon Control System (3xFront) Surround/Back/Top: Fairland SR6-System (12/4/12) 28 Stück Sub/LFE: Fairland Sub15 (15“) 12 Stück Gesamtleistung 44.000 WATT, DSP Aktivsystem.

EIN OPTIMALES IMMERSIVES AUDIO ERLEBNIS BRAUCHT KNOW-HOW

Bereits in den 70er Jahren wurden in den Fairland-Studios Schallplatten produziert. Auch wenn diese damals „nur“ in Stereo abgemischt wurden, sind hier wichtige Grundsteine für den perfekten Klang entstanden. Nationale und internationale Produktionen sprechen Bände.

Seit den 70er Jahren hat sich die Technik rasant weiterentwickelt, so dass heute zwar immer noch ein Großteil der Musik in Stereo produziert wird, aber auch hier 3D Audioformate mehr und mehr Einzug halten. Im Filmsektor werden schon seit einigen Jahrzenten Mehrkanaltonverfahren (5.1 oder 7.1) genutzt. In den letzten Jahren kommen auch hier vermehrt 3D Audioformate (Dolby Atmos, DTS:X, Auro3D) zum Einsatz.

In unserem Hause ist Herr Hunke für die 3D-Audioplanung, Heimkinoplanung, Einmessung und Beratung zuständig.

DIE MUSIKALITÄT DER 3D - AUDIO FORMATE

Die Tradition der Produktion wird von unserm Mitarbeiter Markus Hunke (Audio Engineer, BA 1st class) fortgesetzt. In seinem Tonstudio entstehen Musik- und Postproduktion, dabei ist er auf unterschiedlichsten Live-Produktionen unterwegs und setzt sich fortlaufend für ein perfektes Klangerlebnis von Stereo bis 3D-Audio ein.

Zu Beginn seines Studiums wurde das Interesse an 3D Audio geweckt, als er in einem Workshop mit Tom Ammermann in den Fairland Studios, das erste Mal Dolby Atmos erlebt hat. Von hieran war entschieden, dass seine Abschlussproduktion in Dolby Atmos eingereicht wird. In unserem Dolby Atmos Referenzkino entstand seine erste Dolby Atmos Musikproduktion.

„Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich mit meinem ganzen Computerzeug für einige Tage in das Referenzkino einzog. Niemand konnte mir sagen, wie ich für eine Dolby Atmos Produktion die Anbindung und Systemeinrichtung hinbekomme. Nach einigen Telefonaten mit Dolby und Steinberg war auch schnell diese Hürde genommen und es konnte losgehen.“ (Markus Hunke)

Wir konnten hier nun live miterleben wie aus einzelnen Instrumenten und Stimmen eine immer mehr umhüllende Musikproduktion entstand, die im Vergleich zu Stereo ein wirkliches immersives Erlebnis garantiert. Die Erkenntnisse und Erfahrungen aus der Produktion, die ständige Auseinandersetzung mit der Materie geben uns die Möglichkeit optimale Lösungen für jedes Projekt zu finden.

"Am Ende des Tages geht es uns darum, dass unser Kunde ein tolles Hörerlebnis in seinem eigenen Kino oder Hörraum hat. Das ist unser täglicher Antrieb." (Markus Hunke)