Projekt // Heimkino Bibliothek


Vom Schwimmbad zum modernen Heimkino inkl. Bibliothek

Voller Freude stellen wir Ihnen unser neues Heimkinoprojekt vor. Im Zuge der Gebäuderenovierung wendete sich unser Kunde an uns, um diesen Heimkinoraum planen und designen zu lassen. 2018/19 wurde das Wohnhaus inkl. Garten komplett umgestaltet und renoviert. Das veraltete unterirdische Hallenschwimmbad wurde von außen ausgeschachtet und trocken gelegt. Dabei wurde ein besonderes Augenmerk auf die Belüftung und die nötige Schimmelprävention gelegt.

Unser Kunde, ein älteres Ehepaar, genießen im Ruhestand viele Weltreisen. Beide fotografieren und verfilmen seit Jahren leidenschaftlich Ihre Touren mit unglaublichen Naturereignissen in hoher Bildqualität. Jetzt möchten Sie die Atmosphäre Ihrer Reisen nochmals erleben und legen dabei viel Wert auf die naturgetreue und hochauflösende Bildwiedergabe in 4K (UHD).

 

Wie wurde das Heimkino geplant und gebaut?

Wir sind stolz darauf, dass sich unser Kunde, -nachdem er diverse Angebote von Planern und Ausbauern- verglichen hatte, für unser Konzept entschieden hat. Wir freuten uns über die Beauftragung und boten dem Kunden die Schlüsselfertige Lösung an.

Vor gut einem halben Jahr haben wir mit der Planung dieses ausgefallen Heimkinos begonnen. Unser Kunde verwirklichte mit uns seinen Plan die lange Schwimmbadhalle in 3 Zonen zu unterteilen.

  • Zone 1 entstand die Bibliothek für seine große Büchersammlung.
  • Zone 2 nutzt er als Büroeinheit
  • Zone 3 – das Highlight – ein Heimkino für die Wiedergabe von Naturfilmen, Fotoserien der Weltreisen und hochwertiger Musikwiedergabe.

Aus akustischen Gründen wurden keine geschlossenen Trennwände eingebaut, sondern die Trennung mit offenen Bücherregalen mit 2 breiten Durchgängen zu den drei Raumzonen errichtet. Wir konnten daher die langen Wellenlängen des Subwoofers gut nutzen und diesem einen weiten Auslauf von über 16 Metern geben. Das Resultat ist eine ausgeglichene Tiefbasswiedergabe bis 20 Hz ohne störendes dröhnen.

Welche AV-Technik ist im Heimkino verbaut?

Für die Beschallung des Heimkinos, wurden Lautsprecher der Marke Genelec installiert. Der AV-Verstärker Anthem AVM60 – Vorstufe/HC-Prozessor Receiver unterstützt dabei die modernen Tonformate wie Dolby-Atmos und DTS-X.

  • SONY VPL-VW760ES 4K HDR Laser Beamer 
  • Stewart Studiotek 130 (akustisch Microperforiert) Rahmenleinwand 4m / 21:9
  • Lautsprecher: 1x GENELEC 7360 Subwoofer, Front 3x GENELEC 8340APM, Decken LS 4x GENELEC 8320AP, Surround 2x GENELEC 8330AP 
  • Anthem AVM60 – Vorstufe/HC-Prozessor
  • OPPO UDP-203
  • Control4 
  • HCM Kinosessel
Günter Henne

Günter Henne

Mit Leidenschaft und viel Spaß plant und konzipiert Herr Henne seit über 20 Jahren für die Fairland Studios die Erlebnisräume.

Kontakt:

Tel.: 0234 286630 // eMail: guenter.henne@fairland-studio.com